Translate this site!

Ihre Spende an DUO

Die Hunde und das gesamte DUO-Team sagen "Danke fuer Ihre Unterstützung!"

Amount: 

Suche auf DUO-Ibiza.de

Wir geben Sicherheit!

... Und die nicht nur unseren Hunden: Der Besuch dieser Webseite ist für Sie ohne Risiko!

Zuhause gefunden

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 30. Juni 2015 14:11

Samba

Samba160

Fotos von Samba

Vermittelt April 2015

 

Samba glücklich mit ihrem neuen Podenco-Rudel Louis und Polina (auch ehemalige DUO-Land-Bewohner)!

Samba                                                                                                                                         Polina

Samba017  Samba018

Louis

Samba019  Samba020  Samba021  Samba022  Samba023

Die traurige Geschichte unserer Podenca Samba: Samba wurde herumirrend in den Strassen Ibizas aufgegriffen, wahrscheinlich hat man sich ihrer einfach entledigt, nachdem sie einigen Welpen das Leben geschenkt hat, konnte man ihren Anblick nicht mehr ertragen! Was Samba in ihrem bisherigen Leben mitmachen musste, können wir nur mutmaßen, sicher ist, daß ihr Unterkiefer schon in ganz jungen Jahren gebrochen war, nie behandelt wurde und dann schief zusammengewachsen ist und heute keine Schmerzen mehr verursacht. Diese Verletzung heute zu operieren, ist laut Aussage unseres Tierarztes nahezu unmöglich und mit allergrössten Schmerzen für Samba verbunden. Die ca. 2009 geborene Samba hat im Laufe der Jahre gelernt, mit dieser Behinderung zurechtzukommen. Sie kann ganz normal fressen, trinken und sogar bellen. Sie ist bei Menschen die sie nicht kennt, noch scheu und zurückhaltend, aber dennoch sehr neugierig. Es braucht Zeit, bis sie Vertrauen fasst, aber dann genießt sie es sehr, gestreichelt zu werden. Sie ist eine ruhige und freundliche Hündin, die keinerlei Probleme im Umgang mit ihren Artgenossen hat.

Die neuen Hundeeltern sollten mit Geduld und Einfühlungsvermögen auf das sensible Wesen von Samba eingehen und sich im Klaren darüber sein, daß ein Familienmitglied einzieht und kein Hund, der einfach so „mitläuft". Für die Haltung eines Podencos sollten also genügend Zeit für ausgedehnte Spaziergänge sein, sowie die Möglichkeit in einem eingezäunten Gelände Freilauf mit anderen Hunden zu gewährleisten.
Wir möchten Samba nun die Chance auf ein liebevolles Zuhause bei Menschen geben, mit denen sie die Welt erschnüffeln kann und denen es nichts ausmacht, daß ihr Hund etwas anders aussieht. Die ihr Vertrauen stärken und ihr Herz erobern. Gesucht werden Hundeeltern (sehr gerne Haus mit eingezäuntem Garten) ohne Kleinkinder und Kinder, wo es ruhig zugeht und wo vielleicht auch noch ein sicherer Zweithund vorhanden ist, an dem sich Samba orientieren kann.
Wer möchte Samba zeigen, daß ein Hundeleben auch schön sein kann?
Gewicht: ca. 17kg
Schulterhöhe: ca. 57cm

 

Impressionen aus dem DUO-Land

Bild00076.jpg