Translate this site!

Ihre Spende an DUO

Die Hunde und das gesamte DUO-Team sagen "Danke fuer Ihre Unterstützung!"

Amount: 

Suche auf DUO-Ibiza.de

Wir geben Sicherheit!

... Und die nicht nur unseren Hunden: Der Besuch dieser Webseite ist für Sie ohne Risiko!

Zuhause gefunden

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 14. Mai 2015 13:56

Atigrada nun Holly

Atigrada160

3x Post von Holly

Vermittelt Januar 2014

 

Hallo Christiane,

da Sie schon lange nichts mehr von mir gehört haben, schicke ich Ihnen mal wieder ein paar Bilder von mir, damit Sie wissen wie es mir zur Zeit geht.Bin eine lebhafte kleine Maus geworden. Im Wald tobe ich mit den anderen Hunden sehr gerne. Mein bester Freund ist Meylo (der große Hund) und mein Liebling ist die andere Holly (beige kleine Hündin) die auch von Duo Ibiza kommt. Da meine Mama mit Hollys Frauchen befreundet ist, sind Beide jeden Tag mit uns eine Stunde zusammen.Wie Sie sehen können, sind Leckerchen mein ganzes Glück, beim Betteln bin ich die Nummer EINS. Da stehe ich immer parat und schaue alle lieb an.Im Wald möchte ich am liebsten jagen gehen, habe halt nur eine 10 Meter Leine. Kann nicht ohne Leine sein, da so viele fremde Menschen mir Angst machen und ich weg laufen würde.Ansonsten bin ich schon sehr aufgetaut, gehe zu meiner Mama auf den Arm und schmuse mit ihr. Sie darf nur keine schnellen Bewegungen machen, dann laufe ich weg. Die Angst in mir, wird auch noch eine Weile dauern, habe schliesslich sehr viel Böses erlebt.Meine Mama sagt immer, Holly macht mir sehr viel Freude, Toll, oder?Shiela hat mir sehr bei meiner Entwicklung geholfen, sie ist meine beste Freundin. Wo Shiela ist, bin auch ich.Wir werden Sie bald mal wieder anrufen und von mir erzählen. Da man meine Entwicklung nicht beschreiben kann. Glaube aber, dass auf den Bildern schon sehr viel zu sehen ist!

 

Für Heute möchte ich mich von Ihnen verabschieden, wünsche Allen von Duo Ibiza einen schönen Sonntag und ganz, ganz viele liebe Grüsse von Eure Holly mit Shiela und Mama Edith !

Atigrada-Holly050Atigrada-Holy051 Atigrada-Holly052Atigrada-Holly053 Atigrada-Holly054

 

 

Holly beim Spaziergang durch Wald und Wiesen mit ihren neuen Hundekumpels:

Atigrada-Holly030  Atigrada-Holly031  Atigrada-Holly032  Atigrada-Holly033  Atigrada-Holly034

Liebe Christiane, heute möchte ich Ihnen von Holly (Atigrada) ein paar Bilder schicken. Sie hat sich in den 14 Tagen die sie bei uns ist, schon ganz gut eingelebt und ist total auf ihre neue Schwester, Shiela fixiert. Überall läuft sie Shiela hinterher, seit heute geht sie mit ihr in den Garten und kommt sofort wenn Pipi gemacht wurde wieder in die Wohnung. Bin sehr zufrieden mit ihrer Entwicklung, kommt zwar noch nicht zu mir hin, ausser wenn es Leckerchen gibt oder auf der Couch neben Shiela, lässt sie sich von mir streicheln. Geht Shiela mit ihrem Herrchen in den Wald und sie muss bei mir bleiben (das ist noch zu früh mit ihr in den Wald zu gehen), weint sie wie ein kleiner Wolf bis Shiela wieder da ist. Glaube in 14 Tagen ist sie soweit, dass Holly zu mir und meinem Mann kommt, bin optimistisch. Für Heute habe ich ihnen meine ersten Eindrücke geschrieben und möchte mich bis zum nächsten Mal verabschieden.

Liebe Grüsse Edith mit Shiela und Holly......Bilder von Holly und Shiela!

Atigrada030  Atigrada031  Atigrada032  Atigrada033  Atigrada034

 

Atigrada (das Tigerchen) kam zeitgleich mit Sombra zu uns ins DUO-Land und auch dieses ängstliche Mädchen haben wir aus der staatlichen Perrera geholt. Wir wissen auch hier nichts über ihr Vorleben, es muß jedoch sehr schlimm gewesen sein, denn Atigrada lässt sich überhaupt nicht anfassen.

Sie ist so ängstlich, daß sie sich in die hinterste Ecke verdrückt, sobald man ihr Gehege betritt. Wenn Leckerchen verteilt werden, zeigt sie Neugier, bleibt aber auf Abstand, obwohl sie so gerne eines haben möchte, aber sie kann ihre Angst nicht überwinden. Sie frißt es nur dann, wenn man es ihr zuwirft.

Wir wissen auch bei ihr nicht, ob überhaupt und wann sie einmal in ein Zuhause vermittelt werden kann. Wir bemühen uns, Schritt für Schritt ihr Vertrauen zu gewinnen, doch solange sich ihr Verhalten nicht bessert, wird die änstliche Atigrada wohl im DUO-Land bleiben müssen.

Liebe Grüße, Christiane
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Impressionen aus dem DUO-Land

Bild00090.jpg