Translate this site!

Ihre Spende an DUO

Die Hunde und das gesamte DUO-Team sagen "Danke fuer Ihre Unterstützung!"

Amount: 

Suche auf DUO-Ibiza.de

Wir geben Sicherheit!

... Und die nicht nur unseren Hunden: Der Besuch dieser Webseite ist für Sie ohne Risiko!

Tierschutz

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 09. Juni 2015 15:29

Was mache ich, wenn ich einen Hund auf Ibiza finde?

Denkmal

Wird ein Hund aufgefunden, muss die örtliche Auffangstation (CANDOG + SA COMA IBIZA) bzw. die Polizei informiert werden. In der Auffangstation wird sofort überprüft, ob der Hund gechipt ist, dadurch kann ggf. der Besitzer ermittelt werden.

Wird kein Besitzer festgestellt, kommt der Hund 21 Tage in Verwahrung, bis er von ortsansässigen Tierschutzvereinen, wie z.B. DUO, übernommen werden kann.

Das Tier kann auch direkt adoptiert werden, allerdings benötigt der Adoptionswillige eine spanische NIE-Nummer. Ein Urlauber kann also nicht einfach einen Hund oder eine Katze aus der Öffentlichen Auffangstation adoptieren.

Diese Vorschriften tragen dazu bei, dass vermeintlich herrenlose Hunde offiziell registriert werden und der Halter die Möglichkeit hat, seinen Hund wieder abzuholen. Nicht selten war es vor Erlass dieser Vorschriften so, dass Hunde vermittelt wurden und sich später herausstellte, dass Besitzer verzweifelt auf der Suche nach ihrem Hund waren.

Auffangstation SACOMA IBIZA, 971 192281 (12.00 bis 14.00 Uhr)

Zuständigkeitsbereich:

IBIZA STADT, Talamanca , Teil von Figueretas

Guardia Zivil 971 19 45 96

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auffangstation CANDOG, San Lorenzo, 639 574 046

Zuständigkeitsbereich:

(SANTA EULALIA, Jesus, San Carlos, San Juan, San Miguel, San Antonio, San Jose)

Polizei Eulalia 971 33 08 41

Polizei San Antonio 971 34 39 11

Polizei San Jose 971 80 0 261

Impressionen aus dem DUO-Land

Bild00015.jpg