Translate this site!

Ihre Spende an DUO

Die Hunde und das gesamte DUO-Team sagen "Danke fuer Ihre Unterstützung!"

Amount: 

Suche auf DUO-Ibiza.de

Wir geben Sicherheit!

... Und die nicht nur unseren Hunden: Der Besuch dieser Webseite ist für Sie ohne Risiko!

In Erinnerung

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 01. März 2016 13:12

 Pinja

Pinja160

Es ist nichts mehr wie es war

Vermittelt September 2008

 

 

Pinja100

 

Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehn...
der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben
Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint,
bin ich bei Dir und leuchte nur für Dich.

 

Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren
ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen...
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn...
der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln.

 

Pinja101  Pinja102  Pinja103  Pinja105  Pinja106  Pinja108  Pinja104  Pinja107

 

Hallo, DUO-Team,

am 07.09.2008 kam Pinja mit der Air-Berlin nach Düsseldorf geflogen, und jetzt, am 21. Januar, mußte sie weiterfliegen - in den Hundehimmel. Meine kleine Pinja ist nicht mehr bei uns. Nur knapp 7 1/2 Jahre durften wir zusammen verbringen - viel zu wenig. Unser Pini-Mädchen war ein Rundherum-Goldschatz. In unserer Familie haben im Laufe der Jahre einige Hunde aus dem Tierschutz ein neues Zuhause gefunden. Alle hatten natürlich ihre eigenen Charaktère, aber Pinja war ein besonders besonderer Hund.

Sie war auch sofort angekommen damals in ihrem neuen Zuhause. Bereits nach einer Woche bei uns lief Pinja ohne Leine. Ich mußte nichts sagen, sie war immer bei mir - auch zu Hause. Sie hatte viele Eigenarten, die sie aber so einzigartig gemacht haben. Pinja hat viel mit mir geredet. Es ist unglaublich, welche Töne manchmal aus diesem kleinen Körper kamen. Anfangs war es nicht immer leicht, sie zu verstehen. Doch sie hat mir auf ihre liebenswerte Art gezeigt, wie sie leben wollte. Es gab nie einen Grund, sie zu tadeln oder gar mit ihr zu schimpfen. Sie wollte immer alles richtig und gut machen. Wir haben oft über Sie gelacht. Sie hat allen so viel Freude bereitet. Danke - Pinja!

Wenn man von dem geschätzten Alter ausgeht, wäre die kleine Maus nur 11 1/2 Jahre alt geworden. Daß mit ihr etwas nicht stimmt, ist mir daran aufgefallen, daß sie sich sehr oft und sehr lange zum Pipimachen setzte. Um das abzuklären, bin ich zur Tierklinik gefahren. Ich dachte eher an eine Blasenentzündung oder Blasensteine. Doch die Ultraschall- und Röntgenbilder zeigten etwas anderes. Sie wurde zwar noch 14 Tage auf Blasenentzündung behandelt. Aber die Medikamente zeigten keinerlei Wirkung. Dann folgte die OP, und es wurde ein großer Blasentumor festgestellt. Keine Chance für mein gutes Mädchen. Sie hätte es so sehr verdient gehabt, noch einen schönen Lebensabend bei uns zu verbringen. Ihre Zeit bei uns war viel zu kurz.

Jetzt sind Raya und ich alleine. Raya ist auch eine ganz liebe Maus. Sie kommt ursprünglich aus der Slowakei. Ich habe sie hier im Tierheim Wetzlar gefunden. Sie muß Schlimmes erlebt haben in ihren ersten 2 (?) Lebensjahren. Sie kauerte total verstört und zitternd in einer Ecke ihres Zwingers und bestand nur aus Angst. Eigentlich wollte ich damals noch nicht wieder einen neuen Hund, weil mein Sascha (Papillon) erst eine Woche vorher verstorben war. Ich wollte nur mit einem Tierheim-Hund spazieren gehen. Doch dieser armen Maus mußte doch geholfen werden. Und so fuhr sie am nächsten Tag mit mir in ihr neues Zuhause. Um Raya zu helfen, hatte ich seinerzeit Pinja adoptiert. Pinja hat Ihren Job großartig gemacht. Auch wenn die zwei nicht die besten Freunde wurden, hat Raya sich dank Pinja ganz toll entwickelt. Gut, daß Raya noch da ist. Aber es tröstet nicht wirklich. Meine kleine Pinica war ein Stück von mir, das unsagbar fehlt. Der einzige Trost für mich ist, daß ich denken kann, Pinja war ein glückliches Hundemädchen.

Der Mensch verseucht und ruiniert die Erde. Am stärksten leiden darunter müssen die Tiere. Manchmal schäme ich mich, zu der "Gattung Mensch" zu gehören.

Liebe traurige Grüße, Raya + Ulla

 

 

Pinja hat im September 2008 ein wunderschönes Zuhause in Deutschland gefunden. Pinja hat uns einen wunderschönen Brief geschrieben, indem sie über ihr neues Leben in Deutschland berichtet. Den Brief findet ihr auf unserem Blog "Pinja-Prinzessin von Ibiza"  - Mein neues Leben!

Pinja1  Pinja2  Pinja3  Pinja4

 

Impressionen aus dem DUO-Land

Bild00088.jpg